Port Andratx, auch bekannt als Puerto Andratx oder Port d'Andratx, ist Teil der Gemeinde Andratx, einem Gebiet von rund 82 km2 am Südwestzipfel von Mallorca. Die Gemeinde liegt rund 35 Minuten vom Flughafen entfernt und umfasst das malerische Künstlermekka S'Arracó und das Küstendorf Saint Elm mit Blick auf den herrlichen Insel-Naturpark Sa Dragonera. Vom Meer aus bietet die Südwestküste eine vielfältige Mischung aus herrlichen Stränden, dramatischen Landzungen und geschützten Buchten mit herrlich klarem Wasser, die zum Ankerwerfen einladen.

PORT ANDRATX

Elegante Boutiquen, Einrichtungsläden, Kunstgalerien und glamouröse Bars, Cafés und Restaurants am Meer – Port Andratx ist einer der meistbegehrten Orte Mallorcas. Trotz seiner berechtigten Popularität bei Filmstars und Yachteignern hat sich das Städtchen seinen ursprünglichen Charme bewahrt. Es ist noch immer ein Fischerhafen, und die berühmten sommerlichen Fiestas La Virgen del Carmen und Nit de Foc spiegeln die historische Tradition vor Ort wider. Eine breite Fußgängerpassage erstreckt sich vom Restaurant- und Einkaufsviertel zur gegenüberliegenden Seite des Hafens, Heimat von weiteren Restaurants, einem kleinen Strand und dem Club de Vela (Segelclub), der Yacht-Liegeplätze bis zu 28 Metern bietet.

UM DIE ECKE

Der nächstgelegene Strandclub Gran Folies liegt nur wenige Minuten entfernt in Cala Llamp und ist von der Villa Kerida per Boot oder Auto erreichbar. Weiter die Küste entlang befindet sich der kleinere Ferienort Camp de Mar mit einem von Palmen gesäumten Sandstrand und zwanglosen Strandrestaurants. Der belebtere Ferienort Pageura bietet hübsche kleine Buchten und eine breitere Palette an Geschäften, Bars und Restaurants.

Weitere 20 Minuten die Küste entlang besticht Port Adriano durch einige der größten Liegeplätze für Mega-Yachten am Mittelmehr. Der Geschäftsbezirk, gestaltet von Philippe Starck, bietet Designerläden und herausragende Feinschmeckerrestaurants. Weiter die Küste hinunter, vorbei an den bekannten Buchten Portals Vells und Cala Falco, liegt das Calvia Beach Resort, Heimat des weltberühmten Nikki Beach und bekannt für sein aufregendes Nachtleben.

FÜR JEDEN DAS RICHTIGE

FÜR DIE KINDER

Segeln, Schnorcheln, AquaSub-Exkursionen, Bootsfahrten zur Insel Dragonera und mehrere sichere Sandstrände ganz in der Nähe

FÜR DIE JUNGEN

SUP, Tauchen, Cocktailbars am Meer, zum Teil mit Livemusik, ein Nachtclub, Boutiquen – 25 Minuten vom Zentrum von Palma

FÜR DIE WEISEN

Feinschmeckerrestaurants, Boots-Charter, Schönheitssalons, zwei hervorragend ausgestattete Spas, Golf- und Tennisanlagen ganz in der Nähe

Port D'Andratx